Schnelle & Zuverlässige Lieferung
1A-Markenartikel & Günstige Preise
Hohe Warenverfügbarkeit
Support +49 (0) 3576 2155603
Fahrradhelme
Fahrradhelme
Filter schließen
 
  •  
von bis
 

Fahrradhelme

Die Wahl des richtigen Fahrradhelms ist neben dem eigentlichen Untersatz die wichtigste Entscheidung. Egal, ob nur im Straßenverkehr oder auf dem Gelände, es ist überall wichtig, einen entsprechenden Helm zu tragen. Bei einem Sturz ist der Kopf der Teil des Körpers, der die schlimmsten Verletzungen davontragen kann. Daher ist die richtige Auswahl beim Kauf des Helmes wichtig, um einer schweren Erschütterung vorzubeugen.

Welche Helme gibt es?

Fahrradhelme kommen in unterschiedlichen Formen und Farben daher. Am wichtigsten ist hierbei die obere Schale, die einen Großteil des Kopfes schützt. Sie besteht aus Kunststoff, hartem Styropor und Schaumstoff. Die Zusammenwirkung dieser drei Komponenten fängt bei einem Aufprall den Sturz ab und dämmt somit eine Verletzung ein. Eigentlich alle modernen Helme verfügen auch über die Inmold-Technologie, die einen Einschlag auf den Helm reduzieren soll. Dabei wird die Außenschale mit der Innenschale verschweißt, sodass eine stabile Gesamtfläche entsteht. MIPS (Multi-Directional Impact Protection System) ist ein ähnliches System, dass Helme in den letzten Jahrzehnten sicherer gemacht hat. Luftlöcher sorgen für eine gute Durchlüftung der Kopfhaut, selbst an warmen Tagen. Sowohl normale MTB Helme als auch Full Face Helme haben diese Bauweise. Einzig die Halbschalen Helme weisen keine oder nur wenige dieser Löcher auf. Sie werden vor allem im Skate-Sport, BMX-Sport oder für motorisierte Zweiräder verwendet. Sie bestehen meist aus einem durchgängigen Material und schützen den Kopf so vor einem Aufprall.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Es ist wichtig, das richtige Modell für die eigene Sportart zu wählen. Es macht einen Unterschied, ob Sie auf der Straße mit dem Rad fahren oder mit einem Mountainbike durch die Wälder heizen. Die richtige Auswahl des Fahrradhelms muss vorher je nach Aktivität getroffen werden, damit sie im Notfall den Kopf schützt. Hier ist vor allem die Größe des Helms entscheidend, damit dieser auch fest am Kopf anliegt und beim Fahren nicht stört. Viele Helme, wie auch die in unserem Shop, kommen in verschiedenen Größen und Einstellungsmöglichkeiten daher. Dazu gehören der Kinngurt und die Einstellung des Kopfumfangs am hinteren Teil des Helmes. Er darf nicht zu straff, aber auch nicht zu locker sitzen. Bei einem Aufprall muss er am Kopf bleiben und darf nicht verrutschen. Zudem sollte ein Fahrradhelm leicht sein und den Kopf und Nacken nicht zu stark belasten.

Unser Shop fokussiert sich auf Outdoor-Liebhaber und Mountainbiker. Entsprechend bieten wir auch leistungsfähige MTB Helme an, die im Notfall Leben retten können. Die Schale ist noch einmal um einiges härter als bei einem herkömmlichen Fahrradhelm und schützt auch bei heftigen Stürzen vor einer Gehirnerschütterung oder schweren Verletzungen. Natürlich dürfen Sie dabei auch nicht Ihr fahrerisches Können überschätzen. Vor allem in der Natur sollten Sie immer auf der Hut sein und entsprechend geschützt sein. Für einen noch besseren Schutz sorgen Full Face Helme, die bis auf das Gesicht den ganzen Kopf umschließen. Damit sind auch der Nacken und das Kinn bei einem möglichen Sturz geschützt. Die Belüftung und Schweißaufnahme des Helms sollten ebenfalls beim Kauf bedacht werden.

Wann sollte ein Helm ausgetauscht werden?

Ob Helmpflicht oder nicht, Sie sind immer auf der sicheren Seite, einen Fahrradhelm zu tragen. Dies gilt vor allem, wenn Sie im Gelände unterwegs sind. Selbst ein leichter Sturz kann gesundheitliche Probleme mit sich bringen, die selbst durch eine kleine Gehirnerschütterung ausgelöst werden. Nach einem Sturz, wo der Helm beschädigt wurde, sollte er sofort ausgetauscht werden. Es ist nicht ratsam, einen Helm noch einmal zu verwenden, wenn er bereits Schrammen abbekommen hat. Somit kann er seine Funktion nicht mehr zu hundert Prozent erfüllen. Allgemein sollte ein Helm alle paar Jahre ausgetauscht werden, da sich die Helm-Technologie stets weiterentwickelt und neue Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Bei Kindern und Jugendlichen, deren Kopfform sich stetig verändert, sollte der Helm mindestens einmal jährlich, wenn nicht sogar öfter ausgetauscht werden.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Fahrradhelm sind, dann schauen Sie einfach in unserem Online-Shop vorbei. Wir bieten verschiedene Modelle an und helfen Ihnen gerne bei der richtigen Wahl. Die Sicherheit steht bei uns an erster Stelle und das Team wird Sie beim Kauf kräftig unterstützen. Als Fahrradfahrer gibt es kaum etwas Wichtigeres als den Helm, weshalb eine gründliche Recherche und Anprobe nötig ist. Damit finden Sie Ihren perfekten Fahrradhelm.

Die Wahl des richtigen Fahrradhelms ist neben dem eigentlichen Untersatz die wichtigste Entscheidung. Egal, ob nur im Straßenverkehr oder auf dem Gelände, es ist überall wichtig, einen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fahrradhelme

Die Wahl des richtigen Fahrradhelms ist neben dem eigentlichen Untersatz die wichtigste Entscheidung. Egal, ob nur im Straßenverkehr oder auf dem Gelände, es ist überall wichtig, einen entsprechenden Helm zu tragen. Bei einem Sturz ist der Kopf der Teil des Körpers, der die schlimmsten Verletzungen davontragen kann. Daher ist die richtige Auswahl beim Kauf des Helmes wichtig, um einer schweren Erschütterung vorzubeugen.

Welche Helme gibt es?

Fahrradhelme kommen in unterschiedlichen Formen und Farben daher. Am wichtigsten ist hierbei die obere Schale, die einen Großteil des Kopfes schützt. Sie besteht aus Kunststoff, hartem Styropor und Schaumstoff. Die Zusammenwirkung dieser drei Komponenten fängt bei einem Aufprall den Sturz ab und dämmt somit eine Verletzung ein. Eigentlich alle modernen Helme verfügen auch über die Inmold-Technologie, die einen Einschlag auf den Helm reduzieren soll. Dabei wird die Außenschale mit der Innenschale verschweißt, sodass eine stabile Gesamtfläche entsteht. MIPS (Multi-Directional Impact Protection System) ist ein ähnliches System, dass Helme in den letzten Jahrzehnten sicherer gemacht hat. Luftlöcher sorgen für eine gute Durchlüftung der Kopfhaut, selbst an warmen Tagen. Sowohl normale MTB Helme als auch Full Face Helme haben diese Bauweise. Einzig die Halbschalen Helme weisen keine oder nur wenige dieser Löcher auf. Sie werden vor allem im Skate-Sport, BMX-Sport oder für motorisierte Zweiräder verwendet. Sie bestehen meist aus einem durchgängigen Material und schützen den Kopf so vor einem Aufprall.

Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

Es ist wichtig, das richtige Modell für die eigene Sportart zu wählen. Es macht einen Unterschied, ob Sie auf der Straße mit dem Rad fahren oder mit einem Mountainbike durch die Wälder heizen. Die richtige Auswahl des Fahrradhelms muss vorher je nach Aktivität getroffen werden, damit sie im Notfall den Kopf schützt. Hier ist vor allem die Größe des Helms entscheidend, damit dieser auch fest am Kopf anliegt und beim Fahren nicht stört. Viele Helme, wie auch die in unserem Shop, kommen in verschiedenen Größen und Einstellungsmöglichkeiten daher. Dazu gehören der Kinngurt und die Einstellung des Kopfumfangs am hinteren Teil des Helmes. Er darf nicht zu straff, aber auch nicht zu locker sitzen. Bei einem Aufprall muss er am Kopf bleiben und darf nicht verrutschen. Zudem sollte ein Fahrradhelm leicht sein und den Kopf und Nacken nicht zu stark belasten.

Unser Shop fokussiert sich auf Outdoor-Liebhaber und Mountainbiker. Entsprechend bieten wir auch leistungsfähige MTB Helme an, die im Notfall Leben retten können. Die Schale ist noch einmal um einiges härter als bei einem herkömmlichen Fahrradhelm und schützt auch bei heftigen Stürzen vor einer Gehirnerschütterung oder schweren Verletzungen. Natürlich dürfen Sie dabei auch nicht Ihr fahrerisches Können überschätzen. Vor allem in der Natur sollten Sie immer auf der Hut sein und entsprechend geschützt sein. Für einen noch besseren Schutz sorgen Full Face Helme, die bis auf das Gesicht den ganzen Kopf umschließen. Damit sind auch der Nacken und das Kinn bei einem möglichen Sturz geschützt. Die Belüftung und Schweißaufnahme des Helms sollten ebenfalls beim Kauf bedacht werden.

Wann sollte ein Helm ausgetauscht werden?

Ob Helmpflicht oder nicht, Sie sind immer auf der sicheren Seite, einen Fahrradhelm zu tragen. Dies gilt vor allem, wenn Sie im Gelände unterwegs sind. Selbst ein leichter Sturz kann gesundheitliche Probleme mit sich bringen, die selbst durch eine kleine Gehirnerschütterung ausgelöst werden. Nach einem Sturz, wo der Helm beschädigt wurde, sollte er sofort ausgetauscht werden. Es ist nicht ratsam, einen Helm noch einmal zu verwenden, wenn er bereits Schrammen abbekommen hat. Somit kann er seine Funktion nicht mehr zu hundert Prozent erfüllen. Allgemein sollte ein Helm alle paar Jahre ausgetauscht werden, da sich die Helm-Technologie stets weiterentwickelt und neue Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Bei Kindern und Jugendlichen, deren Kopfform sich stetig verändert, sollte der Helm mindestens einmal jährlich, wenn nicht sogar öfter ausgetauscht werden.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Fahrradhelm sind, dann schauen Sie einfach in unserem Online-Shop vorbei. Wir bieten verschiedene Modelle an und helfen Ihnen gerne bei der richtigen Wahl. Die Sicherheit steht bei uns an erster Stelle und das Team wird Sie beim Kauf kräftig unterstützen. Als Fahrradfahrer gibt es kaum etwas Wichtigeres als den Helm, weshalb eine gründliche Recherche und Anprobe nötig ist. Damit finden Sie Ihren perfekten Fahrradhelm.

Zuletzt angesehen
ECOFLOW SUMMER SALE

ecoflow-summersale