Schnelle & Zuverlässige Lieferung
1A-Markenartikel & Günstige Preise
Hohe Warenverfügbarkeit
Support +49 (0) 3576 2155603
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
F
A G
EcoFlow GLACIER Mobile Kühl- und Gefrierkombination mit Eiswürfelfunktion EcoFlow GLACIER Mobile Kühl- und...
899,00 € * 730,00 € *
Zum Produkt
EcoFlow Glacier Plug-In Extra Batterie 298 Wh EcoFlow Glacier Plug-In Extra Batterie 298 Wh
299,00 € * 242,00 € *
Zum Produkt

Kühlboxen: ein Must-have beim Outdoor-Abenteuer

Egal, ob im Outback in Australien, bei der Rundreise und Besichtigung von Vulkanen in Island oder aber beim Roadtrip an der Westküste der USA: Hochwertige Kühlboxen dürfen bei solchen Trips nicht fehlen. Nur dann, wenn eine technisch hoch versierte Box zu dem Equipment bei der Reise zählt, wird die Tour unvergesslich und zugleich komfortabel. Bei der großen Auswahl und dem breiten Sortiment ist es jedoch nicht immer einfach, sich gleich zu entscheiden. Außerdem gibt es neben den Kompressor-Kühlboxen auch noch Absorber-Kühlboxen. Was ist dabei der Unterschied und worauf kommt es bei solchen Kühlboxen eigentlich an? Welcher der kühlenden Helfer eignet sich für welche Ausflüge?

Kompressor-Kühlboxen: ein Tiefkühl-Talent

Wenn wir auf Reisen sind, gerade in wärmeren Gefilden, dann wollen wir unsere Lieblingsgetränke und Speisen gut kühlen. Sie sollen immer griffbereit sein und natürlich die richtige Temperatur haben. Mit den Kompressor-Kühlboxen von Dometic sind im Sortiment von breakouts-shop.de nur qualitativ hochwertige und zeitlos designte Produkte vorhanden. Die Arbeitsweise dieser Boxen ist so einfach wie genial. Lass uns dafür das Kompressor-Prinzip kurz erklären: Die Box besteht prinzipiell aus drei Bereichen. In der Mitte liegt der Bereich, in dem die Lebensmittel und Getränke aufbewahrt werden. Dieser Teil der Box soll selbstverständlich gut gekühlt werden. Um das zu bewerkstelligen, liegen außen jeweils weitere, kleinere Areale. Auf der einen Seite wird durch Löcher Luft bzw. Gas angesaugt. Die Luft bzw. das Gas wird in Bewegung versetzt und zirkuliert. Dadurch entsteht auf der Gegenseite im anderen Areal ein Unterdruck. Es wird ein Vakuum erzeugt. Durch eben dieses Vakuum, das die Luft bzw. das Gas anzieht, wird das Gemisch komprimiert und es folgt ein kühlender Effekt. Je stärker diese Komprimierung daherkommt, desto größer ist die Kühlwirkung. Das Beste an den Kompressor-Kühlboxen ist, dass sie aufgrund ihrer hohen Effizienz auch in der Lage sind, Lebensmittel tief zu kühlen. Du kannst dementsprechend auch tiefgekühltes Essen problemlos mit auf deine Reise nehmen. Des Weiteren sind die Außentemperaturen für diese hochwertigen Boxen mehr oder minder irrelevant. Die Kühlboxen kühlen bis zu -22 Grad Celsius. Mehr noch ist es egal, ob die Box schief steht. Gerade beim Camping oder bei Offroad-Touren kann nicht immer garantiert werden, dass die Boxen auf einem ebenen Untergrund stehen. Dies ist für die Kompressor-Kühlboxen daher nicht wichtig. Smart sind die Boxen ebenso, denn mit der zugehörigen App kann die Temperatur reguliert und die Leistungsdaten aufgezeichnet werden. Darüber hinaus besitzen die handlichen Boxen ein übersichtliches Display als Bedienfeld. Hinzu kommt, dass sie nicht nur per Strom betrieben werden, sondern auch mit einem Solarmodul ausgestattet werden können. Die Kompressor-Kühlboxen sind technisch hoch entwickelt, arbeiten effizient und sind praktisch im Transport. Doch was unterscheidet sie nun von den Absorber-Kühlboxen?

Absorber-Kühlboxen: Kühle Lebensmittel immer und überall

Der klare Vorteil einer Absorber-Kühlbox besteht darin, dass sie einen hohen Mobilitätsfaktor mit sich bringt. Sie ist nämlich nicht vom Stromnetz abhängig. Dadurch, dass sie mit Kühlflüssigkeit arbeitet, kann sie auch mit einer handelsüblichen Gaskartusche betrieben werden. Dies ist vor allem für Wildcamper und Leute, die gerne Roadtrips veranstalten, besonders komfortabel. Die Absorber-Kühlboxen kühlen bis zu -30 Grad Celsius unter der aktuellen Außentemperatur, bieten somit jede Menge Flexibilität. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass Absorber-Kühlboxen besonders geräuscharm im Betrieb sind. Sie verrichten ihre Arbeit ruhig, aber bestimmt. Überdies sind die Kühlboxen im besonders praktischen und handlichen Format erhältlich. Dennoch lässt der große Innenraum genügen Platz übrig, um viele Lebensmittel und Getränke hineinzupacken. Bei diesen Kühlboxen gilt es allerdings darauf zu achten, dass sie möglichst gerade stehen. Die Kühlflüssigkeit arbeitet so am besten. Du kennst dieses Prinzip vom heimischen Kühlschrank. Fest steht jedenfalls, dass auch die Absorber-Kühlboxen eine außerordentlich hohe Qualität haben. Sie eignen sich bestens dafür, deine Outdoor-Erlebnisse noch schöner zu gestalten.

Welche Kühlbox ist besser?

Beide Kühlboxen haben individuelle Vor- und Nachteile. Die Kompressor-Kühlbox besitzt einen stärkeren Kühlfaktor, während die Absorber-Kühlbox eine bessere Mobilität aufweist. Welche Kühlbox, zu welchem Ausflug besser passt und sich mehr eignet, musst du im Einzelfall selbst entscheiden. Beachte dabei deine geplante Route und achte darauf, ob du über eine ständige Stromzufuhr verfügst. Welche Lebensmittel und Getränke möchtest du mitnehmen? All das sind Faktoren, die deine Auswahl im Endeffekt beeinflussen.
Sieh dir doch einfach mal die verschiedenen, qualitativ hochwertigen Kühlboxen in unserem Shop an. Lass dich von der großen Auswahl inspirieren und sichere dir noch heute deine neue Kühlbox, die deine nächsten Abenteuer treu begleiten wird. Getränke und Lebensmittel unterwegs zu kühlen, mit den Boxen von breakouts-shop.de kein Problem. Worauf wartest du noch?

Egal, ob im Outback in Australien, bei der Rundreise und Besichtigung von Vulkanen in Island oder aber beim Roadtrip an der Westküste der USA: Hochwertige Kühlboxen dürfen bei solchen Trips... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kühlboxen: ein Must-have beim Outdoor-Abenteuer

Egal, ob im Outback in Australien, bei der Rundreise und Besichtigung von Vulkanen in Island oder aber beim Roadtrip an der Westküste der USA: Hochwertige Kühlboxen dürfen bei solchen Trips nicht fehlen. Nur dann, wenn eine technisch hoch versierte Box zu dem Equipment bei der Reise zählt, wird die Tour unvergesslich und zugleich komfortabel. Bei der großen Auswahl und dem breiten Sortiment ist es jedoch nicht immer einfach, sich gleich zu entscheiden. Außerdem gibt es neben den Kompressor-Kühlboxen auch noch Absorber-Kühlboxen. Was ist dabei der Unterschied und worauf kommt es bei solchen Kühlboxen eigentlich an? Welcher der kühlenden Helfer eignet sich für welche Ausflüge?

Kompressor-Kühlboxen: ein Tiefkühl-Talent

Wenn wir auf Reisen sind, gerade in wärmeren Gefilden, dann wollen wir unsere Lieblingsgetränke und Speisen gut kühlen. Sie sollen immer griffbereit sein und natürlich die richtige Temperatur haben. Mit den Kompressor-Kühlboxen von Dometic sind im Sortiment von breakouts-shop.de nur qualitativ hochwertige und zeitlos designte Produkte vorhanden. Die Arbeitsweise dieser Boxen ist so einfach wie genial. Lass uns dafür das Kompressor-Prinzip kurz erklären: Die Box besteht prinzipiell aus drei Bereichen. In der Mitte liegt der Bereich, in dem die Lebensmittel und Getränke aufbewahrt werden. Dieser Teil der Box soll selbstverständlich gut gekühlt werden. Um das zu bewerkstelligen, liegen außen jeweils weitere, kleinere Areale. Auf der einen Seite wird durch Löcher Luft bzw. Gas angesaugt. Die Luft bzw. das Gas wird in Bewegung versetzt und zirkuliert. Dadurch entsteht auf der Gegenseite im anderen Areal ein Unterdruck. Es wird ein Vakuum erzeugt. Durch eben dieses Vakuum, das die Luft bzw. das Gas anzieht, wird das Gemisch komprimiert und es folgt ein kühlender Effekt. Je stärker diese Komprimierung daherkommt, desto größer ist die Kühlwirkung. Das Beste an den Kompressor-Kühlboxen ist, dass sie aufgrund ihrer hohen Effizienz auch in der Lage sind, Lebensmittel tief zu kühlen. Du kannst dementsprechend auch tiefgekühltes Essen problemlos mit auf deine Reise nehmen. Des Weiteren sind die Außentemperaturen für diese hochwertigen Boxen mehr oder minder irrelevant. Die Kühlboxen kühlen bis zu -22 Grad Celsius. Mehr noch ist es egal, ob die Box schief steht. Gerade beim Camping oder bei Offroad-Touren kann nicht immer garantiert werden, dass die Boxen auf einem ebenen Untergrund stehen. Dies ist für die Kompressor-Kühlboxen daher nicht wichtig. Smart sind die Boxen ebenso, denn mit der zugehörigen App kann die Temperatur reguliert und die Leistungsdaten aufgezeichnet werden. Darüber hinaus besitzen die handlichen Boxen ein übersichtliches Display als Bedienfeld. Hinzu kommt, dass sie nicht nur per Strom betrieben werden, sondern auch mit einem Solarmodul ausgestattet werden können. Die Kompressor-Kühlboxen sind technisch hoch entwickelt, arbeiten effizient und sind praktisch im Transport. Doch was unterscheidet sie nun von den Absorber-Kühlboxen?

Absorber-Kühlboxen: Kühle Lebensmittel immer und überall

Der klare Vorteil einer Absorber-Kühlbox besteht darin, dass sie einen hohen Mobilitätsfaktor mit sich bringt. Sie ist nämlich nicht vom Stromnetz abhängig. Dadurch, dass sie mit Kühlflüssigkeit arbeitet, kann sie auch mit einer handelsüblichen Gaskartusche betrieben werden. Dies ist vor allem für Wildcamper und Leute, die gerne Roadtrips veranstalten, besonders komfortabel. Die Absorber-Kühlboxen kühlen bis zu -30 Grad Celsius unter der aktuellen Außentemperatur, bieten somit jede Menge Flexibilität. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass Absorber-Kühlboxen besonders geräuscharm im Betrieb sind. Sie verrichten ihre Arbeit ruhig, aber bestimmt. Überdies sind die Kühlboxen im besonders praktischen und handlichen Format erhältlich. Dennoch lässt der große Innenraum genügen Platz übrig, um viele Lebensmittel und Getränke hineinzupacken. Bei diesen Kühlboxen gilt es allerdings darauf zu achten, dass sie möglichst gerade stehen. Die Kühlflüssigkeit arbeitet so am besten. Du kennst dieses Prinzip vom heimischen Kühlschrank. Fest steht jedenfalls, dass auch die Absorber-Kühlboxen eine außerordentlich hohe Qualität haben. Sie eignen sich bestens dafür, deine Outdoor-Erlebnisse noch schöner zu gestalten.

Welche Kühlbox ist besser?

Beide Kühlboxen haben individuelle Vor- und Nachteile. Die Kompressor-Kühlbox besitzt einen stärkeren Kühlfaktor, während die Absorber-Kühlbox eine bessere Mobilität aufweist. Welche Kühlbox, zu welchem Ausflug besser passt und sich mehr eignet, musst du im Einzelfall selbst entscheiden. Beachte dabei deine geplante Route und achte darauf, ob du über eine ständige Stromzufuhr verfügst. Welche Lebensmittel und Getränke möchtest du mitnehmen? All das sind Faktoren, die deine Auswahl im Endeffekt beeinflussen.
Sieh dir doch einfach mal die verschiedenen, qualitativ hochwertigen Kühlboxen in unserem Shop an. Lass dich von der großen Auswahl inspirieren und sichere dir noch heute deine neue Kühlbox, die deine nächsten Abenteuer treu begleiten wird. Getränke und Lebensmittel unterwegs zu kühlen, mit den Boxen von breakouts-shop.de kein Problem. Worauf wartest du noch?

Zuletzt angesehen
ECOFLOW SUMMER SALE

ecoflow-summersale