Schnelle & Zuverlässige Lieferung
1A-Markenartikel & Günstige Preise
Hohe Warenverfügbarkeit
Support +49 (0) 3576 2155603
Kitefoilboards
Kitefoilboards
Topseller
% TIPP!
North Swell Foil 2022 Board Surf Foilboard North Swell Foil 2022 Board Surf Foilboard
ab 862,00 € * 1.149,00 € *
North Scoop Foil Board 2023 Performance Kite/Tow-Surf Foilboard North Scoop Foil Board 2023 Performance...
ab 792,81 € * 1.149,00 € *
% TIPP!
Filter schließen
 
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
% TIPP!
North Swell Foil 2022 Board Surf Foilboard North Swell Foil 2022 Board Surf Foilboard
1.149,00 € * ab 862,00 € *
Zum Produkt
North Scoop Foil Board 2023 Performance Kite/Tow-Surf Foilboard North Scoop Foil Board 2023 Performance...
1.149,00 € * ab 792,81 € *
Zum Produkt
% TIPP!
North Sense Foil Board 2022 Kitefoil 135 x 47 cm North Sense Foil Board 2022 Kitefoil 135 x 47 cm
719,00 € * 562,00 € *
Zum Produkt

Kitefoilboards: Trendiger Wasserspaß für Anfänger und Fortgeschrittene

Das Kitefoilboard ist ein echtes Meisterwerk moderner Wassersporttechnologie. So ist es nicht verwunderlich, dass es die Welt des Kitesurfens binnen kürzester Zeit erobert hat. Mit seinen hydrodynamischen Eigenschaften und der innovativen Konstruktion ermöglicht es den Surfern, ganz neue Eindrücke durch das Gleiten über das Wasser zu gewinnen. Erlebe das ultimative Fahrerlebnis und tauche in die faszinierende Welt des Kitefoilboardings ein.

Wie unterscheidet sich das Kitefoilboard vom herkömmlichen Kiteboard?

Das klassische Kiteboard und das Kitefoilboard unterscheiden sich nicht nur in ihrem Aufbau. Sie bieten verschiedene Fahrerlebnisse. Daher können sie für unterschiedliche Vorlieben und Bedingungen geeignet sein.

- Die Foil-Komponente: Sie ist der offensichtlichste Unterschied zwischen beiden Wassersportgeräten. Dieser Konstruktion besteht aus zwei Flügeln oder Tragflächen. Sie werden als Foil bezeichnet. Sie sind unterhalb des Boards befestigt. Hinzu kommt ein Mast oder Schwert als Verbindung zwischen Foils und Board. Beim herkömmlichen Kiteboard befindet sich an dieser Stelle die Finne. Um einen stabilen Stand auf dem Wasser zu gewährleisten, ist der hintere Tragflügel etwas kleiner ausgeführt.

- Gleitfähigkeit und Auftrieb: Durch ihre besondere Konstruktion entwickeln Kiteboards zum Foilen erheblichen Auftrieb. Erreicht das Board die benötigte Geschwindigkeit, heben die Foils es aus dem Wasser. Dadurch reduziert sich der Wasserwiderstand zusätzlich und die Gleitfähigkeit nimmt zu. Ein Blick auf das normale Kiteboard zeigt, dass es vollständig und ohne vergleichbaren Auftrieb im Wasser bleibt.

- Die Geschwindigkeit: Dank des Foils können deutlich höhere Geschwindigkeiten erreicht werden. Selbst bei geringer Windstärke und kleinen Wellen gleiten die Surferinnen und Surfer mühelos über das Wasser.

Wie werden die Boards gesteuert?

Um ein Kiteboard zum Foilen zu steuern, ist eine etwas andere Technik als beim klassischen Kitesurfen erforderlich. Das Board erfordert eine gute Balance, da es auf Gewichtsverlagerungen sensibler reagiert.

Das Foil-Design und der Fahrstil beeinflussen die Wendigkeit und die Manövrierfähigkeit des Boards.

Worauf kommt es beim Kauf an?

Um das perfekte Hydrofoil zu finden, sollten beim Kauf die folgenden Merkmale und Eigenschaften beachtet werden.

Der Mast

Das Board und die Flügel des Hydrofoils sind mit einer Stange fest miteinander verbunden. Auch wenn sie sich unter dem Wassersportgerät befindet, wird sie als Mast bezeichnet. Lange Masten sorgen

- im Wasser für mehr Spielraum.
- für Stabilität.

Viele Surfer bevorzugen einen langen Mast, da er dem Hydrofoil mehr Stabilität verleiht. Gleichzeitig lässt es sich aber im Vergleich zu Modellen mit kurzem Mast etwas schwerfälliger manövrieren.

Ein langer Mast bedeutet mehr Spaß im Wasser und viel Geschwindigkeit. Doch die Länge birgt auch Nachteile: Das Wasser, in dem gesurft wird, muss mehr Tiefe aufweisen. Andernfalls streifen die Flügel des Hydrofoils über den Boden und machen das Surfen unmöglich.

Ein kurzer Mast

Bei kürzerer Mastlänge lässt sich das Board leichter steuern. Gleichzeitig liegt es weniger stabil im Wasser und neigt leichter zum Kippen. Durch die geringere Länge erhebt es sich weniger hoch über die Wasseroberfläche und die Rail berührt bei Kurven schneller das Wasser.

Beim Surfen in seichten Gewässern sind kurze Masten vorteilhaft, da die Foils den Boden nicht berühren.

Die Tragflügel

Die Foils oder Wings sorgen für die benötigte Auftriebskraft, um das Hydrofoil aus dem Wasser zu heben. In der Regel wird ihre Oberflächengröße in Kubikzentimeter angegeben.

Das Flügelseitenverhältnis beschreibt das Verhältnis zwischen Oberfläche und Flügelspannweite. Ein hohes Flügelseitenverhältnis erlaubt durch lange und dünne Flügel mehr Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten und erleichtert das Pumpen (Auf- und Abbewegung des Boards entlang der Welle, um Geschwindigkeit zu erzeugen). Bei einem niedrigen Flügelseitenverhältnis sind die Flügel dick und kurz. Bei niedriger Geschwindigkeit lässt sich das Hydrofoil leichter kontrollieren.

Die Krümmung der Flügel

Ihr Spektrum reicht von ganz geraden bis stark gebogenen Wings. Sind die Enden nach unten gekrümmt, sorgt das wie bei einer Finne für mehr Stabilität beim Board. Gekrümmte Flügel sind ideal, um auf den Wellen zu carven. Gerade Wings haben weniger Widerstand und geben dem Hydrofoil mehr Auftriebskraft.

Back Wing oder der Stabilizer

Der Back Wing, auch unter der Bezeichnung Stabilizer bekannt, wird ebenso wie der Front Wing an der Fuselage befestigt. Um das Board auszubalancieren, muss der Surfer bei einem kleinen Back Wing mehr Gewicht auf den hinteren Fuß bringen. Gleichzeitig wird das Pumpen einfacher und das Turnen gelingt leichter.

Ein großer Stabilizer sorgt für mehr Auftrieb und Stabilität. Um zu turnen, ist ein höherer Kraftaufwand erforderlich. Das Board verzeiht Fehler besser.

Hochwertige Kiteboards zum Foilen von North Kiteboarding

2001 wurde die Marke North Kiteboard gegründet. Das Unternehmen aus den Niederlanden hat sich seither ganz auf die Entwicklung und Herstellung von exklusivem Kiteboarding-Equipment spezialisiert.

Der innovative Hersteller ist für seine hochwertigen Kitboards, Kites sowie Foils und alles rund um den Kite-Sport weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Alle Produkte werden in Zusammenarbeit mit erfahrenen Fachleuten und Kitsurfern entwickelt. Hohe Standards und permanente Tests stellen eine ausgesuchte Qualität, optimale Leistung und eine lange Lebensdauer sicher.

Bei seinen Foilboards zum Kitesurfen setzt North Kiteboarding auf fortschrittliche Konstruktionen und hochwertige Materialien. In unserem Sortiment führen wir Hydrofoils für Einsteiger und erfahrene Kitesurfer. Jetzt reinschauen und unsere Angebote entdecken!

Das Kitefoilboard ist ein echtes Meisterwerk moderner Wassersporttechnologie. So ist es nicht verwunderlich, dass es die Welt des Kitesurfens binnen kürzester Zeit erobert hat. Mit seinen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kitefoilboards: Trendiger Wasserspaß für Anfänger und Fortgeschrittene

Das Kitefoilboard ist ein echtes Meisterwerk moderner Wassersporttechnologie. So ist es nicht verwunderlich, dass es die Welt des Kitesurfens binnen kürzester Zeit erobert hat. Mit seinen hydrodynamischen Eigenschaften und der innovativen Konstruktion ermöglicht es den Surfern, ganz neue Eindrücke durch das Gleiten über das Wasser zu gewinnen. Erlebe das ultimative Fahrerlebnis und tauche in die faszinierende Welt des Kitefoilboardings ein.

Wie unterscheidet sich das Kitefoilboard vom herkömmlichen Kiteboard?

Das klassische Kiteboard und das Kitefoilboard unterscheiden sich nicht nur in ihrem Aufbau. Sie bieten verschiedene Fahrerlebnisse. Daher können sie für unterschiedliche Vorlieben und Bedingungen geeignet sein.

- Die Foil-Komponente: Sie ist der offensichtlichste Unterschied zwischen beiden Wassersportgeräten. Dieser Konstruktion besteht aus zwei Flügeln oder Tragflächen. Sie werden als Foil bezeichnet. Sie sind unterhalb des Boards befestigt. Hinzu kommt ein Mast oder Schwert als Verbindung zwischen Foils und Board. Beim herkömmlichen Kiteboard befindet sich an dieser Stelle die Finne. Um einen stabilen Stand auf dem Wasser zu gewährleisten, ist der hintere Tragflügel etwas kleiner ausgeführt.

- Gleitfähigkeit und Auftrieb: Durch ihre besondere Konstruktion entwickeln Kiteboards zum Foilen erheblichen Auftrieb. Erreicht das Board die benötigte Geschwindigkeit, heben die Foils es aus dem Wasser. Dadurch reduziert sich der Wasserwiderstand zusätzlich und die Gleitfähigkeit nimmt zu. Ein Blick auf das normale Kiteboard zeigt, dass es vollständig und ohne vergleichbaren Auftrieb im Wasser bleibt.

- Die Geschwindigkeit: Dank des Foils können deutlich höhere Geschwindigkeiten erreicht werden. Selbst bei geringer Windstärke und kleinen Wellen gleiten die Surferinnen und Surfer mühelos über das Wasser.

Wie werden die Boards gesteuert?

Um ein Kiteboard zum Foilen zu steuern, ist eine etwas andere Technik als beim klassischen Kitesurfen erforderlich. Das Board erfordert eine gute Balance, da es auf Gewichtsverlagerungen sensibler reagiert.

Das Foil-Design und der Fahrstil beeinflussen die Wendigkeit und die Manövrierfähigkeit des Boards.

Worauf kommt es beim Kauf an?

Um das perfekte Hydrofoil zu finden, sollten beim Kauf die folgenden Merkmale und Eigenschaften beachtet werden.

Der Mast

Das Board und die Flügel des Hydrofoils sind mit einer Stange fest miteinander verbunden. Auch wenn sie sich unter dem Wassersportgerät befindet, wird sie als Mast bezeichnet. Lange Masten sorgen

- im Wasser für mehr Spielraum.
- für Stabilität.

Viele Surfer bevorzugen einen langen Mast, da er dem Hydrofoil mehr Stabilität verleiht. Gleichzeitig lässt es sich aber im Vergleich zu Modellen mit kurzem Mast etwas schwerfälliger manövrieren.

Ein langer Mast bedeutet mehr Spaß im Wasser und viel Geschwindigkeit. Doch die Länge birgt auch Nachteile: Das Wasser, in dem gesurft wird, muss mehr Tiefe aufweisen. Andernfalls streifen die Flügel des Hydrofoils über den Boden und machen das Surfen unmöglich.

Ein kurzer Mast

Bei kürzerer Mastlänge lässt sich das Board leichter steuern. Gleichzeitig liegt es weniger stabil im Wasser und neigt leichter zum Kippen. Durch die geringere Länge erhebt es sich weniger hoch über die Wasseroberfläche und die Rail berührt bei Kurven schneller das Wasser.

Beim Surfen in seichten Gewässern sind kurze Masten vorteilhaft, da die Foils den Boden nicht berühren.

Die Tragflügel

Die Foils oder Wings sorgen für die benötigte Auftriebskraft, um das Hydrofoil aus dem Wasser zu heben. In der Regel wird ihre Oberflächengröße in Kubikzentimeter angegeben.

Das Flügelseitenverhältnis beschreibt das Verhältnis zwischen Oberfläche und Flügelspannweite. Ein hohes Flügelseitenverhältnis erlaubt durch lange und dünne Flügel mehr Kontrolle bei hohen Geschwindigkeiten und erleichtert das Pumpen (Auf- und Abbewegung des Boards entlang der Welle, um Geschwindigkeit zu erzeugen). Bei einem niedrigen Flügelseitenverhältnis sind die Flügel dick und kurz. Bei niedriger Geschwindigkeit lässt sich das Hydrofoil leichter kontrollieren.

Die Krümmung der Flügel

Ihr Spektrum reicht von ganz geraden bis stark gebogenen Wings. Sind die Enden nach unten gekrümmt, sorgt das wie bei einer Finne für mehr Stabilität beim Board. Gekrümmte Flügel sind ideal, um auf den Wellen zu carven. Gerade Wings haben weniger Widerstand und geben dem Hydrofoil mehr Auftriebskraft.

Back Wing oder der Stabilizer

Der Back Wing, auch unter der Bezeichnung Stabilizer bekannt, wird ebenso wie der Front Wing an der Fuselage befestigt. Um das Board auszubalancieren, muss der Surfer bei einem kleinen Back Wing mehr Gewicht auf den hinteren Fuß bringen. Gleichzeitig wird das Pumpen einfacher und das Turnen gelingt leichter.

Ein großer Stabilizer sorgt für mehr Auftrieb und Stabilität. Um zu turnen, ist ein höherer Kraftaufwand erforderlich. Das Board verzeiht Fehler besser.

Hochwertige Kiteboards zum Foilen von North Kiteboarding

2001 wurde die Marke North Kiteboard gegründet. Das Unternehmen aus den Niederlanden hat sich seither ganz auf die Entwicklung und Herstellung von exklusivem Kiteboarding-Equipment spezialisiert.

Der innovative Hersteller ist für seine hochwertigen Kitboards, Kites sowie Foils und alles rund um den Kite-Sport weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Alle Produkte werden in Zusammenarbeit mit erfahrenen Fachleuten und Kitsurfern entwickelt. Hohe Standards und permanente Tests stellen eine ausgesuchte Qualität, optimale Leistung und eine lange Lebensdauer sicher.

Bei seinen Foilboards zum Kitesurfen setzt North Kiteboarding auf fortschrittliche Konstruktionen und hochwertige Materialien. In unserem Sortiment führen wir Hydrofoils für Einsteiger und erfahrene Kitesurfer. Jetzt reinschauen und unsere Angebote entdecken!

Zuletzt angesehen
ECOFLOW SUMMER SALE

ecoflow-summersale